Aktuelles

Sehr geehrte Kunden,

wir sind weiterhin für sie da und versorgen sie auch in Zukunft mit gesunden Lebensmitteln!

Haben sie Verständnis wenn der Einkauf etwas länger dauert oder manche Dinge nicht vorrätig sind. Unsere Zulieferer und wir bemühen uns das Angebot weiterhin vielfältig zu halten. Ab 31.03. haben wir zusätzlich am Dienstag zu den gewohnten Zeiten von 8:00 – 12:30 Uhr und 14:30 – 19:00 Uhr für sie geöffnet!

Bei allem was wie gewohnt bleibt – es gibt auch ein paar Dinge die es jetzt vorerst nicht mehr gibt. Der Kaffeebetrieb pausiert, sie können sich aber gerne einen hausgemachten Kuchen mitnehmen und zu Hause genießen.

Das Übernachten im Schäferwagen ist bis auf weiteres nicht möglich. Unsere Hauskatze Mokka ist darüber am meisten traurig, weil jetzt keiner mehr kommt um sie zu streicheln:-)

Unsere Veranstaltungen sind weiterhin geplant, das Konzert mit Les Poissons Voyageurs ist vorerst abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bei allen anderen Veranstaltungen schauen sie bei uns auf der Seite nach wie der Stand der Dinge ist.

Alle Gruppen, Seminare… sind ebenfalls vorerst leider nicht möglich.

Zum Schluss möchten wir uns bei ihnen für das gute Miteinander in der aktuellen Zeit bedanken. Falls sie jemanden kennen, der vielleicht gerade nicht in der Lage ist sich mit Lebensmitteln zu versorgen, lassen sie es uns wissen oder helfen sie denjenigen.

Bei aller Aufforderung Kontakte zu meiden – bleiben sie (mit der nötigen Distanz)  in Kontakt mit ihren Mitmenschen und uns!

…und im ganzen Trubel wäre es beinahe untergegangen… Wir sind von der Fachzeitschrift Schrot und Korn mit Silber in einer Kategorie ausgezeichnet worden. Dafür möchten wir uns bei ihnen herzlich bedanken, auch für die vielen positiven Rückmeldungen und Anregungen. Eine setzen wir auch gleich um: ein zusätzlicher Öffnungstag (s. oben).

Ihr Team von Naturwerk Samhof

Familie Speidler

Samhof 1
88364 Wolfegg
Deutschland

Kontakt

Telefon: 07527/6658
Mobil: 0160/8146078
Fax: 07527/954653
Anfrage per E-Mail

Förderung

Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Link zur Website der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de